Seid klug wie die Schlangen

Überlegungen zu christlichen Internetpräsenzen   •   oder: Was wusste Jesus schon von HTML?

Von Ralf Roschinski      •       Email: rro@klugeschlangen.de       •       Kontakt   /  Datenschutz

Webseiten, die helfen

Man muss das Rad nicht zweimal erfinden

Was kann bei der Entscheidung helfen, welcher Content auf die Gemeinde-Webseite kommt oder wie man eine menschennahe Publikumsansprache zustandekriegt? Die hier empfohlenen Quellen können bei der Antwortsuche helfen. Sie sind weder vollständig noch umfassend oder gar erschöpfend, sondern haben eher Anstoßcharakter. Die Liste wird gelegentlich ergänzt.

   DMG

Benutzerfreun.dewww.dmgint.de/ ...
"Damit Menschen Gott begegnen" nennt sich diese Initiative mit Sitz in Sinsheim und hat sich der Mission verschrieben. Auf der oben verlinkten Unterseite (Deeplink) gibt es zusammenfassend sehr brauchbare Tipps zu den wichtigsten Aspekten eines gelungenen Internetauftritts. Es lohnt sich überhaupt, die Seite näher zu betrachten. Unter anderem findet man dort weitere Tipps aus fachkundiger Feder für Menschen, die sich in der Öffentlich­keits­arbeit einer Gemeinde betätigen.


Benutzerfreun.de   benutzerfreun.de

www.benutzerfreun.de
Diese Seite von Jens Jacobsen thematisiert Konzeptfindung und Usability (=Benutzer­freund­lichkeit). Auch der angebotene Newsletter ist eine echte Empfehlung.







Nielsen Norman Group   Nielsen Norman Group

nngroup.com/articles/
Man sollte hier vorweg auf zwei Irritationen gefasst sein:

Auf jeden Fall empfehlenswert, weil man hier immer wieder hilfreiche Informationen über Nutzer­gewohnheiten erfährt und lernen kann, den Besuchern entgegen­zu­kommen. Aus Christensicht ein beachtenswerter Aspekt der Nächstenliebe.


disclaimerfrei.de   disclaimerfrei.de

www.disclaimerfrei.de
Kritische Auseinandersetzung mit der Praxis der Verwendung von Disclaimern bzw. Haftungs­ausschluss-Texten. Ebenfalls aus meiner Feder. Mit weiterführenden Hinweisen zu IT-Rechts­experten, Warnung vor falschen Vorbildern und einer "Hall of Fame" für gute Seiten ohne Disclaimer.
Kurzbeiträge auch auf Facebook.