Seid klug wie die Schlangen

Überlegungen zu christlichen Internetpräsenzen   •   oder: Was wusste Jesus schon von HTML?

Von Ralf Roschinski      •       Email: rro@klugeschlangen.de       •       Kontakt   /  Datenschutz

Kriterien für Gemeinde-Webseiten

Selbstkritische Content-Checkliste

Die Tabelle hier unten stellt Begriffe zur Verfügung, die der Qualitätsprüfung einer vorhandenen Webpräsenz dienen können. Auch schon in der Planungs­phase kann es hilfreich sein, sie einmal durchzusehen.

Ziel ist nicht die "perfekte" Webseite. Die gibt es sowieso nur in der Werbung von Providern. Es ist auch nicht möglich, sämtliche unter "anstreben" stehenden Kriterienpunkte voll zu erfüllen, weil verschiedene Qualitäten manchmal miteinander konkurrieren. Aber als Medikament gegen die fast unvermeidliche Betriebsblindheit, die einem Macher durchaus erwischen kann, dürfte die Kriterienliste gut genug sein. An der einen oder anderen Stelle der Webseite lässt sich so vielleicht noch Spielraum für Qualitätszuwachs entdecken.

Echten Nutzen wird man aus der Kriterienliste allerdings nur ziehen können, wenn man sich eine mutige, ehrlich-selbstkritische Haltung angewöhnt hat. Ein schnelles Drübersehen mit dem stolzen Ergebnis "hamwadochschonalles" verschließt eher den Zugang zu verbesserten Erkenntnissen.

Einige Begriffe überschneiden sich in ihren Inhalten, manche sind erläute­rungs­bedürftig, andere erklären sich von selbst. Zur Beantwortung von Fragen oder zur Entgegennahme von Anregungen bin ich gern bereit.

Diese Liste kann im Downloads auch als PDF heruntergeladen werden.



anstreben ⇓ vermeiden ⇓
Allgemein
modern zeitgeistig
technisch niederschwellig, alle einschließend technisch anspruchsvoll, einige ausschließend
gepflegt, nicht unbedingt gestylt gestylt, aber schlecht gepflegt
Verfahren
zielorientiert produzieren prozessorientiert produzieren
strategisches Vorgehen
(überlegen, was sinnvoll ist)
experimentelles Vorgehen
(ausprobieren, was geht)
Design
Kommunikationsdesign Repräsentationsdesign
user-centered design ego-centered design
Inhalt
Christus predigen sich selbst predigen; die Gemeinde predigen
Christus verwirklichen sich selbst verwirklichen
Christus interessant machen sich selbst interessant machen
Gotteslob Selbstbeweihräucherung
den Glauben schmackhaft machen den Glauben erklären, als Kopfwissen anbieten
transparent auftreten unklar bleiben, sich rätselhaft geben
erklärende, informierende Bebilderung Dekorationsbebilderung, Verlegenheitsbebilderung
echte Emotionalität Formelfreundlichkeit
menschen-nah, gott-nah, bodennah elitär
individuell, speziell, originell austauschbar, Sprechblasen, Standardphrasen
konkretes, reales Leben Theorie, Fantasie, Wunschdenken
authentisch bleiben etwas darstellen wollen
"Weniger ist mehr" "Viel bringt viel"
Sprache und Texte
Sprechstil / Verbalstil Korrespondenzstil / Nominalstil
lebendige Sprache Prospektsprache, Stempelsprache, steife Sätze
konsistente, freundliche Sprache über alle Seiten hinweg veränderte Sprache: förmlich, ängstlich oder gar drohend, zB. auf Impressumseiten
'objective style'  (Beratersprache) 'promotional style'  (Werbesprache)
kompakte, klare Aussagen, einfach und gehaltvoll ausschweifende Texte
aussagekräftig oberflächlich
glaubwürdig, souverän anbiedernd, übertreibend, beteuernd
allgemeinverständliche Begriffe Insider-Jargon
eine Prise Humor und Selbstdistanz den 150%igen geben
Umgang mit dem Besucher
"Sie"-Anrede (Respekt) "Du"-Anrede (falsche Kumpelhaftigkeit)
Beziehungsangebot (verklausulierte) Bitte um Bewunderung;
Eitelkeitsgehabe, z.B. Like-Button
Besucher involvieren Besucher konfrontieren
kommunikativ (Gespräch beginnen) konfrontativ (anpredigen, vollquatschen)
Besucher zum Zuge kommen lassen sich selbst wichtig machen
besucherorientiert ideologieorientiert, konkurrenzorientiert
Respekt zeigen Respekt fordern
Lebenshilfeangebote Selbstdarstellung,
buchhalterische Leistungsaufzählung
dienen   (den Menschen entgegengehen) protzen   (zeigen, wer wir sind)
Aufmerksamkeit schenken Aufmerksamkeit fordern / verschleißen
Freundschaft anbieten (Freund sein wollen) Vorschriften machen (Lehrer sein wollen)

Stand: 11.7.2017