Seid klug wie die Schlangen

Überlegungen zu christlichen Internetpräsenzen   •   oder: Was wusste Jesus schon von HTML?

Von Ralf Roschinski      •       Email: rro@klugeschlangen.de       •       Kontakt   /  Datenschutz

Konzeptvorschlag

Ein Gedankenraster – entwickelbar, ergänzbar, änderbar

Es kann ungemein hilfreich sein, Grundeigenschaften für den Internetauftritt der Gemeinde zu bedenken und festzulegen, und diese auch aufzuschreiben und verbindlich zu handhaben. Der Text unter der Trennlinie ist ein Vorschlag, und zwar ein höchstwahrscheinlich sehr unbeständiger. Ich habe bestimmt andauernd neue Formulierungsüberlegungen oder überhaupt neue Geistesblitze. Sie als Leser dieser Seite könnten ja mitreden, wenn Sie eigene Vorschläge haben. Schreiben Sie einfach eine Mail an die obige Adresse.


Die Gemeinde-Webseite setzt die Missionsstrategie der Gemeinde für das Internet um. Sie wendet sich daher vorrangig an Nichtchristen.

Wir bringen den Menschen das Evangelium
(Geht hin in alle Welt…)

Wir laden Menschen in die Gemeinde ein
(Kommt her zu mir alle, …)

Wir üben Nachfolge ...

... im Umgang mit Menschen

... im Umgang mit Worten

Vermeidungen / Ausschlüsse

Einladung in die Gemeinde = Einladung ins Reich Gottes = Einladung zu einer Hochzeitsfeier – siehe Matthäus 22.

Standort- und Kontaktdaten (Gemeindename, Straße, PLZ, Ort, Telefon, Email) erscheinen auf jeder Einzelseite. Niemand soll suchen müssen, wenn er uns besuchen will.

Angaben zur Struktur und zu den Verantwortungsverhältnissen der Gemeinde gehören selbstverständlich dazu. Sie sind in unserem eigenen Interesse, denn wir wollen transparent auftreten. Sie decken sich idealerweise mit der gesetzlichen Impressumpflicht.